MADE.COM Gutschein

MADE.COM Gutschein

Schicke Designermöbel direkt aus der Manufaktur - MADE.COM: Bei MADE.COM ist mit oder ohne Gutscheincode jedes Einrichtungsobjekt ein Schnäppchen und jedes Möbelstück eine Augenweide, die automatisch mit einem Rabatt versehen ist. Wer sich für unkonventionelle Wohntrends interessiert und erschwingliche Designermöbel sucht, sollte den Online-Shop für Möbel und Wohnaccessoires nicht übersehen.

MADE.COM Gutschein für November 2017

40€
Rabatt

2x20€ Gutschein bei MADE.COM

Gutschein zeigen
  • Kein Mindestkaufbetrag
  • Gültigkeit unbekannt
  • Gutschein Bedingungen

Alle MADE.COM Gutscheincodes für November 2017

15€
Rabatt

15€ Gutschein-Code bei Anmeldung zum Newsletter im Shop

Gutschein zeigen
  • Kein Mindestkaufbetrag
  • Gültigkeit unbekannt

Weitere Shops mit ähnlichen Gutscheinen

 
 

MADE.COM

Günstige Designermöbel – MADE.COM macht stilvolles Wohnen bezahlbar

In Großbritannien ist MADE.COM längst in aller Munde. Viele renommierte Magazine und Zeitungen widmeten dem jungen Online-Shop einen Artikel. Beispielsweise titelte die Financial Times: „If you’re interested in fine – and new – design, there’s a fresh website worth checking out. Made.com.“ Ebenso befasste sich der Telegraph mit dem pfiffigen Unternehmen: „Made.com will cut out the middle man, and allow users to buy bespoke or designer furniture directly from the manufacturers.“

Für den Applaus sind weniger Gutscheincodes und Rabatte verantwortlich, obwohl die ausgefallenen Möbel günstig sind. Vielmehr fasziniert, dass der Shop tatsächlich Designermöbel anbietet, deren Schöpfer allesamt eine exzellente Vita mitbringen.

Zu den kreativen Köpfen von MADE.COM gehören:

  1. Juli Koumo – Kissenkollektion bei MADE.COM
  2. Ian Archer – Gewinner des Design Guild Mark Awards 2013
  3. Ilaria Marelli – Arbeitete mit Giulio Cappellini zusammen
  4. Philip Colbert – Spielt mit Pop-Art, Kunst und Humor
  5. Nina Campbell – Leila Kollektion im Online-Shop
  6. Luka Stepan – Gewinner des Red Dot Design Awards 2007
  7. Genevieve Bennett – Wunderkind des Textil-Designs
  8. Steuart Padwick – Schöpfer der Kollektionen Stroller und Fonteyn bei MADE.COM
  9. Tim Fenby – Inspirationen aus der Natur
  10. James Harrison – einer der jüngsten Designer im Team

So treffen die Gutscheincodes in diesem Online-Shop tatsächlich auf Designermöbel, die allesamt mit einem distinktiven Charakter aufwarten. Dabei sind originelle und humorvolle Stilrichtungen ebenso vertreten wie puristische oder streng anmutenden Kollektionen. Das Sortiment von MADE.COM berücksichtigt verschiedenste Lebensräume und Wohnbereiche und unterteilt sich in die Kategorien:

  1. • Sofas
  2. • Stühle
  3. • Tische
  4. • Betten
  5. • Aufbewahrung
  6. • Lampen
  7. • Dekoration
  8. • Accessoires
  9. • Teppiche

Sowohl der übersichtliche Aufbau des Online-Shops als auch die logische Menüführung tragen dazu bei, dass die gewünschten Möbelstücke schnell ins Visier geraten. Wer einzelne Objekte näher begutachtet, wird sich über die umfangreichen und aussagekräftigen Produktbeschreibungen freuen.

Hilfreich sind nicht nur die Informationen. Fotos von Kunden zeigen die Designermöbel in Aktion. So lässt sich die Wirkung des Designs und die Funktionalität der Möbel gut nachvollziehen. Dementsprechend zielsicher kann die Entscheidung getroffen werden, damit sich der Rabatt vom Gutschein auch bewährt.

MADE.COM – Ein ungewöhnliches Shop-Konzept

Das britische Unternehmen setzt auf ein konsequent faires und außergewöhnliches Konzept. MADE.COM möchte mit seinem Online-Shop hochwertige Designermöbel bezahlbar machen. Wer mit dem Gutscheincode durchs Sortiment stöbert, trifft immer wieder auf Preisvergleiche zwischen den üblichen Angeboten im Handel und den Preisen im Online-Shop.

Leuchten bei MADE.COMAuf den ersten Blick lässt sich erkennen, dass der Rabatt enorm ist. MADE.COM bezieht die Produkte direkt aus den Manufakturen und verzichtet auf Komponenten wie Lager, Importeure und Ladenflächen. Auf diese Weise werden zahlreiche Kostenfaktoren vermieden, um die Möbel gleich mit einem Rabatt anbieten zu können.

Bestellungen zu einem Möbelstück oder Wohnaccessoire werden gebündelt, bevor die Produktion beauftragt wird. Aufgrund dieser Großbestellungen lassen sich erneut Rabatte erzielen. Bei umfangreichen Aufträgen durch Kunden werden entsprechende Discounts direkt weitergereicht. In der Regel erfolgt auch der Versand direkt von den Manufakturen, sodass sich erneut ein Lieferweg erübrigt.

Sessel bei MADE.COMDieses Konzept macht es möglich, mit hochtalentierten Künstlern zusammenzuarbeiten und dennoch Designermöbel günstig anzubieten. Dabei ergibt sich der Rabatt ausschließlich aus der Geschäftsstrategie.

An der Qualität der Werkstoffe oder an der fairen Bezahlung des Personals in den Manufakturen wird nicht gespart. Dadurch wird der Gutschein für MADE.COM nochmals interessanter. So können Neukunden einen rund um fairen und günstigen Designer-Shop kennenlernen.

In Großbritannien ist der Online-Shop bereits sehr beliebt. Ebenso setzen viele Fans eines ausgesuchten Stils in den Niederlanden und Italien auf MADE.COM. Seit März 2015 kommen auch Kunden aus Deutschland in den Genuss der günstigen Designermöbel mitsamt der zugehörigen Rabatte und Gutscheincodes.

MADE.COM Gutschein eingeben

Gutscheine gibt es beispielsweise als Willkommensgruß oder bei einer Freundschaftswerbung. Mit Blick auf den regulären Rabattsegen und die Geschäftsstrategie wird eine Rubrik im Online-Shop vermisst. Da Überproduktion durch das Management von MADE.COM penibel vermieden wird, ergeben sich auch keine Restposten für den Sale.

Bestellen und Gutscheine einlösen bei MADE.COM

  • Möbel, Lampen oder Dekorationsartikel, die gefallen, können dank der Produktbeschreibung näher begutachtet werden.
  • In diesem Umfeld erscheint eine Uhr. Diese gibt an, wann voraussichtlich die nächste Produktion des Artikels beauftragt wird. So lässt sich die Lieferzeit für das Möbelstück abschätzen.
  • Wenn die Wahl feststeht, werden die Möbel in den Warenkorb gelegt.
  • Wenn der Bummel beendet ist, wird der Warenkorb geöffnet, um die gelisteten Produkte zu prüfen.
  • In diesem Umfeld wird geklärt, wann der Versand der Produkte erfolgen wird. Die Kosten für die Lieferung variieren. Beispielsweise wird für ein kleines Produkt eine Pauschale von 5,95 Euro veranschlagt. Die Speditionskosten für große Möbel liegen bei 49,49 Euro.
  • Unter dem Gesamtbetrag erscheint die Frage: Hast du einen Gutschein-Code? Der Code wird eingegeben und aktiviert, um die Rabatte zu verrechnen.
  • Vor dem Weg zur Kasse, loggen sich Bestandskunden ein. Neukunden nehmen die Registrierung vor.
  • Bei der Bezahlung können sich Kunden zwischen Kreditkarte, PayPal und Sofortüberweisung entscheiden.
MADE.COM Gutschein 5.00/5 (100.00%) 2 votes

Autor: Oliver